Login Syncro

FAQ

Hier werden die häufigsten Anfragen aufgelistet:

Falls Sie Fragen zur Linuxversion haben klicken Sie hier



Allgemein

Frage:
Ich bekomme nach der Installation die Fehlermeldung:
"windows\microsoft.NET\framework\v2.0.5072\mscorwks.dll could not be loaded"
oder die Fehler meldung 0xc0000135

Antwort:
Sie haben höchst wahrscheinlich eine kaputte oder veraltete .Net Framework Version (1.0 oder 1.1) installiert. Das Problem sollte nicht mehr auftreten, wenn Sie das .Net Framework 2.0 (Download) installieren.


Frage:
Kann ich die Portable Version vom USB-Stick auf Computern ohne .Net ausführen?

Antwort:
Das .Net Framework gibt es nicht für USB-Sticks. Allerdings gibt es mit Mono Projekt eine freie Version von .Net, die auch auf USB-Sticks läuft.
Wir haben eine abgespeckte Version von Mono als Zip Archiv erstellt:
http://www.mal-was-anderes.de/download/PortableMono-2.10.8.zip (10 MB)
http://www.mal-was-anderes.de/download/PortableMono-2.10.8.7z (8 MB)
Entpacken Sie das Archiv (24MB) in den gleichen Ordner wie "Portable Karteikasten\" bzw. "Portable Kochbuch\" (nicht in den "Portable Karteikasten" bzw. "Portable Kochbuch" Ordner!).
In dem Mono Ordner finden Sie die Dateien "Karteikasten.bat" und "Kochbuch.bat", mit der Sie unsere Programme durch Doppelklick starten können.


Frage:
How do I install your programs on OS X?

Antwort:
Currently this only works for Cookbook.
  • Install X11 from: http://xquartz.macosforge.org/landing
    Download XQuartz-X.X.X.dmg
    Open the file and double click on XQuartz.pkg, follow installation instructions
  • Install mono from: http://www.go-mono.com/mono-downloads/download.html
    Download latest version (click on "Runtime" or "Mono MRE installer")
    Open the file and double click on MonoFramework-XXX.pkg, follow installation instructions
  • Log out and in again
  • Download the latest program version for OS X from our website and doubleclick on the .dmg file.
    • Move [Program].app to your Applications folder
    • Open Applications
    • Double click on [Program].app
      (on Mountain Lion to start the first time, right-click and Select Open, and click the Open button)


Frage:
How do I use your programs under Linux?

Antwort:
You can use our programs using the Mono project under Linux. The installation guide shows how.



Karteikasten

Frage:
Wie verhindere ich, dass mein Kind während des Übens die Vokabeln im Wörterbuch oder beim "Wort bearbeiten" nachschaut?

Antwort:
Gehen Sie ins Programmverzeichnis (meistens "C:\Programme\Flo & Seb Engineering\Karteikasten") oder ins Speicherungsverzeichnis (siehe nächste Frage, jedoch nicht im Unterordner "Save") und erstellen dort die Datei "Wörterbuch.txt". Wenn während des Abfragens ins Wörterbuch oder zum "Wort bearbeiten" gegangen wird, wandert das aktuelle Wort nicht ins nächste Fach.


Frage:
Wie kann man die Speicherungen des Karteikastens sichern?

Antwort:
Gehen Sie im Karteikasten im Menü "Extras" in die Optionen. Klicken Sie dort auf den Karteireiter "Speicherungen".
Dann auf den Button "Diesen Ordner öffnen" klicken.
Es erscheint ein Explorerfenster. In diesem Fenster sehen Sie einen Ordner names "Save".
In diesem Ordner befinden sich alle Karteikasten Speicherungen. Diesen Ordner können Sie z.B. auf einen USB-Stick kopieren und bei Bedarf wieder zurück kopieren.


Frage:
Wieso zeigt der Mobile Karteikasten keine asiatischen Schriftzeichen an?

Antwort:
Um asiatische Zeichen anzuzeigen werden spezielle Schriftarten benötigt.
Welche Sie für die jeweilige Sprache benötigen steht auf http://support.microsoft.com/kb/240696/de.
Kopieren Sie die entsprechende Schriftart von ihrem PC (%Windir%\fonts) auf ihren PDA (/Windows/Schriftarten).
Im Mobile Karteikasten wählen Sie im Extras Menü unter Schriftart für ihre Sprache die richtige Schriftart aus.
Wie Sie japanische Schriftzeichen auf dem PDA eingeben finden Sie auf folgender Website (auf Englisch): http://www.ookii.org/software/japaneseinput/


Frage:
Wie importiere ich Excel oder CSV Vokabellisten?

Antwort:
Sie könne eine Excel Datei importieren indem Sie diese im CSV-Format speichern.
Erstellen Sie im Karteikasten dann eine neue Datei und übernehmen Sie die csv-Datei mit Datei/Importieren.


Frage:
Bei mir fehlt eines der Sonderzeichen „ó,é,è,ú,ù,à“ bei Polnisch, Französisch oder Spanisch.

Antwort:
Diese Sonderzeichen können Sie auf jeder deutschen Tastatur mit der Taste rechts von ?/ß eingegeben, indem Sie zuerst ´ und dann zum Beispiel o drücken. Aus diesem Grund haben wir diese Zeichen weggelassen.


Frage:
Wie kann ich den Mobile Karteikasten auf dem Pocket PC installieren?

Antwort:
Um den Karteikasten auf den Pocket PC zu installieren, muss auf dem PDA das Microsoft .NET Compact Framework 2.0 installiert sein.
Kopieren Sie dann die Datei karteikasten-mobile1.*.*.cab (ohne sie zu entpacken) auf ihren PDA und starten die Installation mit einem Klick auf die Datei.
Sie finden den Karteikasten dann unter Start/Programme/Mobile Karteikasten.


Frage:
Warum werden unter Linux (mit Mono) keine japanischen Zeichen angezeigt?

Antwort:
Damit Mono eine Schriftart mit Japanischen Zeichen benutzt muss die Umgebungsvariable LANG auf Japanisch umgestellt werden.
Das folgende shell Skript erledigt dies automatisch und startet danach den Karteikasten mit mono: KarteikastenJapanisch.sh.tar.gz
Entpacken Sie Sie die Datei "KarteikastenJapanisch.sh" in den Karteikasten Ordner. Die Datei müssen Sie zuerst bearbeiten. Hinter der Zeile "cd "..." müssen Sie den vollständigen Pfad zum Karteikasten Ordner eingeben.
Danach können Sie die Datei mit einem Klick starten.
Der so gestartete Karteikasten müsste alle Japanischen Schriftzeichen anzeigen. Allerdings werden dann möglicherweise keine deutschen Umlaute mehr angezeigt. Wenn das der Fall ist können Sie über Ihren Paketmanager eine andere japanische Schriftart (z.B. das Paket "IPAGothic") installieren.



Kochbuch

Frage:
Wie kann ich meine Rezepte aus dem Kochbuch sichern?

Antwort:
Der einfachste Weg ein Backup zu erstellen, ist die Exportfunktion.
Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Exportieren als" und "Kochbuchexportdatei" und wählen dann aus, wo die Dateien gesichert werden sollen. Dabei werden auch die Bilder, Rezeptinfos und Menüs mitgesichert.
Nach einer Neuinstallation können Sie diese Dateien wieder mit Datei/Importieren zurücksichern.


Frage:
Ist die Rezeptanzahl im Kochbuch begrenzt?

Antwort:
Nein. (eigentlich gibt es eine Begrenzung auf 2.147.483.647 Rezepte)


Frage:
Wie importiere ich die "*.reze" Datei auf meinem Android Gerät?

Antwort:
Solange noch keine Rezepte in der App vorhanden sind, reicht es, die am PC Kochbuch exportierte Datei (.reze) auf die SD-Karte des Android Geräts zu kopieren. Dann fragt das Kochbuch automatisch ob diese importiert werden soll.

Wenn bereits Rezepte vorhanden sind, müssen Sie die vorhandenen Daten erst löschen.
Das geht am einfachsten über die Android Einstellungen -> Anwendungen (bzw Apps) -> Kochbuch -> Daten löschen.

Es ist geplant, in einer nächsten Version die Importfunktion auszubauen.

Alternativ gibt es eine online Synchronisierungfunktion, die die Rezepte auf dem PC und auf dem Handy auf demselben Stand hält.
Die Synchronisierung können Sie 20 Tage kostenlos testen.
http://www.mal-was-anderes.de/de/kochbuch/syncro


Frage:
Wie kann ich den Speicherungsort meiner Rezepte ändern?

Antwort:
Der Speicherungsort kann manuell angepasst werden: Gehen Sie dazu im Menü auf "Extras\Optionen" und klicken dann auf "Speicherungsordner öffnen". In der Datei "NeuSettings.txt" können Sie dann die Pfade ändern.
Beenden Sie das Kochbuch unbedingt zuerst, bevor Sie hier etwas ändern. Sie können die Pfade für die Rezepte (KochbuchDatei), die Menüs (MenüsDatei) und die Rezeptbilder (BilderOrdner) unabhängig voneinander bearbeiten.
Achtung: Die Pfade müssen mit einem doppelten Schrägstrich geschrieben werden, z.B.: C:\\Kochbuch\\Rezepte.rez
Die Kochbuch Dateien müssen Sie dann noch selbst in den neuen Ordner verschieben.

Tipp: Wenn mehrere Festplatten in Ihrem PC sind können Sie den Backup Ordner auf eine andere Festplatte wie den Rezepte Ordner legen. Somit sind Ihre Rezepte im Fall eines Festplattenausfalls automatisch gesichert.


Frage:
Is there an iPhone/iPad version of Cookbook?

Antwort:
No there is no specific version for iOS
Nein, es gibt keine spezielle Version für iOS.
However we provide a Cookbook WebApp with readonly access to your recipes:
https://www.mal-was-anderes.de/kb/recipes
This way you can access your recipes from every device connected to the internet.



Verbentrainer

Frage:
Wie kann ich im Verbentrainer neue Verben hinzufügen?

Antwort:
Zu den vorhandenen Sprachen können Sie neue Verben mit dem "Verben bearbeiten" Programm eingeben. Dieses finden Sie im Startmenü standardmäßig unter "Lernen\Universeller Verbentrainer\Verben bearbeiten".
Falls Sie Verben zu einer anderen Sprache lernen wollen schicken Sie uns eine Mail mit Infos zu den Zeiten der Sprache, wir erstellen dann eine neue Verbendatei für Sie.



Schulnoten

Frage:
Wie kann ich meine Schulnoten Dateien sichern?

Antwort:
Die Daten werden im Ordner %AppData%\Flo & Seb Engineering\Schulnoten gespeichert. (bei XP ist das normalerweise C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzer]\Anwendungsdaten\Flo & Seb Engineering\Schulnoten, bei Vista C:\Users\[Benutzer]\AppData\Roaming\Flo & Seb Engineering\Schulnoten) (der Ordner Anwendungsdaten ist standardmäßig versteckt, deshalb ist es am Einfachsten im Startmenü auf Ausführen zu drücken und %AppData%\Flo & Seb Engineering\Schulnoten einzugeben.)
Sie können die Daten von einem PC auf den anderen übertragen, indem Sie einfach den kompletten Inhalt des Ordners in den jeweiligen Ordner des anderen Computer kopieren.


© Copyright Flose 2014
German English
Recommend this page